Sofort selbstsicher & besser telefonieren

Bei vielen ist ein Telefonat mit fremden Personen mit Unsicherheiten behaftet. Oftmals versuchen wir die richtigen Worte zu finden, deutlich zu sprechen, sich verständlich und intelligent auszudrücken.

Big News: Selbstsicher telefonieren kann man wie andere Fähigkeiten erlernen.

Was ist beim Telefonieren mit neuen und bereits bekannten Kontakten zu beachten? Was kann ich verbessern, um selbstsicherer am Telefon zu sein?

Ok hier sind einige Quick-Tipps:

Da du deinen Gegenüber nicht siehst, ist es genauso wichtig von Anfang an einen positiven Vibe entstehen zu lassen.

Beim Telefonieren bist du in deinen Möglichkeiten (z.B. auf das Gesagte körperlich (z.B. Gesten) zu reagieren) eingeschränkt.

Deshalb ist es nicht immer leicht –   manchmal unmöglich – sich emotional zu mit der anderen Person zu „verbinden“.

Selbstsicher telefonieren

Grundsätzlich ist es von Vorteil, wenn du dir angewöhnst am Telefon zu lächeln.

Deine Stimme wird von dem Lächeln getragen – das  nimmt dein Gegenüber sofort wahr.

Um die volle Aufmerksamkeit von Anfang an zu erhalten: Beachte, dass du in den ersten drei Sekunden von deinem Gesprächspartner nicht wahrgenommen wirst.

Vor allem wenn er nicht weiß, wer am anderen Ende ist. Darum warte und lasse dir Zeit. Gib ihm einen Moment, um sich auf dich einzustellen.

So nimmst du die erste Hürde vor dem 1. Anruf:

Wichtig ist es, vor dem ersten Satz einen tiefen Atemzug zu nehmen.

Damit läufst du nicht Gefahr, wie Mickymaus zu klingen.

Deine Stimme klingt damit voluminöser und bringt die ersten Worte überzeugend und selbstsicher rüber.

Es ist auch besser aufrecht zu stehen und sich leicht zu bewegen – damit wirkst du locker und insgesamt energiegeladener.

Written By
More from Richard

Enthusiastische Motivation:
wie du dauerhaft begeistert bleibst

Auf dich warten 3 Vorschläge, wie du aktiv deine Motivation erhöhen kannst...
Read More

Kommentar verfassen